* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Erotik

* Letztes Feedback






Nackt kochen

Ich hatte ja was gutzumachen - naja etwas schlechtes Gewissen halt - also hab ich für meinen Mann gekocht! Im Kleid der Liebe sozusagen! Denn wenn ich vorm Herd stehe, nackt, und er sieht mich, dann kommt er immer hinter mich - will mich ja beim kochen nicht stören! Ich spüre dann seine warmen Hände, die von hinten nach vorne streicheln bis zu meinen Brüsten! Dann nimmt er meine Brustwarzen zwischen die Finger, macht sie schön steif, knetet weiter an den Titten die Nippel richtig stramm stehn! Mittlerweile drückt er mir seinen Schwanz an die Pobacken! Ich spüre, wie hart er schon ist! Eine Hand wandert nach hinten, streichelt die Hose, darunter der prachtvolle, geile, harte Schwanz! Meine Muschi ist feucht, die Geilheit läuft mir die Schenkel runter! Er reibt sich mit seinem Schwanz an meinem Arsch, das ist so ein geiles Gefühl, da komm ich einfach schon mal! Jetzt zieht er die Hose runter, sein Schwanz steht wie eine eins, rutscht zwischen meinen Pobacken rauf und runter! Ja, ich bück mich schon vor, daß Du Deinen Schwanz in mich schieben kannst, nur etwas, daß sich die Reibung erhöht! Und mit einem Schmatzer steckt er tief drin, bewegt sich langsam! Ich muß betteln, daß er schneller wird! Bitte! Meine Muschi braucht Deinen Schwanz, ich will Deine ganze Härte spüren!!! Und auf einmal nimmt er mich hart! schiebt seinen Schwanz gnadenlos in mich rein, fickt mich so hart, daß ich ihn beim kommen vollspritze mit meinem Liebessaft! Ja, laß mich kommen, fick mich! Und jetzt spritz ab, schieß Deine Tropfen tief in mich rein! Unsere Säfte vermischen sich! Ja, ich weiß, jetzt willst Du mich sauber lecken! Mach das vorne richtig gut! Leck meinen Kitzler dabei! Dann komm ich zum Abschluß nochmal!!! Und das essen ist fertig!!!!
24.3.14 07:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung