* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Erotik

* Letztes Feedback






Mannheim bei Nacht

Ich stelle mir vor, ich stehe am Fenster, unter mir der herrliche Blick auf Mannheim, mein Seidenkimono vorne offen. Mich sieht ja keiner...
Dann trittst Du an mich ran, von hinten, auch nur mit einem Seidenkimono bekleidet, frisch vom massieren, Du riechst nach Öl und Kerl. Ich spüre Deinen Atem im Nacken, so nah kommst Du mir, dann noch näher und ich spüre Dich ganz warm an meinem Rücken! Deine Arme legen sich um mich, Du drückst Dein Becken gegen mich und ich spüre Deinen harten Schwanz an meinen Pobacken, dazwischen die noch kalte Seide, ein geiles Gefühl! Wir stehen da so eine Weile, ich bin ganz wuschisch davon! Mir langt das schon, daß ich Dich spüre, wie Du Dich an mir reibst, Deine Arme mich festhalten, Dein Atem meinen Nacken kitzelt oder Deine Lippen, die mir ab und zu einen Kuß auf die Schulter hauchen! Deine Hand wandert an mir runter, zum Schneckchen hin, zum Kitzler, der schon ganz groß ist, und Du streichelst ihn, fährst mit Deinen Fingern in meine Spalte, holst Dir die Feuchtigkeit, die Du brauchst, um meinen Kitzler noch besser verwöhnen zu können. Ich genieße das, sehe mir weiter den Ausblick an, das könnte jetzt Stunden so weitergehen, ich bin geil, werde gewichst, Dein Schwanz drückt sich weiter in meine Pobacken. Geil! Wenn Du mehr willst, dann zeigs mir, schieb meinen Kimono beiseite, drück mich etwas vor und dann schiebst Du mir Deinen harten Schwanz von hinten in mein nasses, verficktes Fötzchen! Hörst Du es schmatzen während Dein Schwanz raus und rein glitscht! Während Deine Hand mich vorne wichst und Dein Schwanz mich von hinten fickt! Ich komme, ich komme schon wieder, weil Du mich so geil machst!! Und kurz, bevor Du kommst, drehst Du mich rum, presst Deinen Schwanz auf mein Schneckchen während Deine warmen Lippen meine Lippen suchen und noch während Du mir Deine geile Zunge in den Mund steckst, kommst Du auf meinem Venushügel, schießt mir Deine warme Fonäne direkt auf meinen Kitzler und ich komme nocheinmal - nur mit Dir....
19.2.19 13:21
 
Letzte Einträge: Zu warm zum arbeiten - also Ficken, Fahrstuhl fahren, Liebespärchen im Wald


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung